Lösungen und Immobilien - Ihr Makler in Pinnow


Erreichen Sie uns 24h
Erreichen Sie uns 24h
Immobilienbewertung Pinnow (Hohen Neuendorf)
Immobilienbewertung Pinnow (Hohen Neuendorf)

Eigentümer von Immobilien in Pinnow bewegen im Laufe der Zeit unterschiedliche Themen, u.a. altersgerechtes Wohnen, der Einbau eines Treppenliftes, Kurzeitpflege und häusliche Krankenpflege. Ist der Verbleib im eigenen Heim in Pinnow nicht mehr möglich, stellen sich wichtige Fragen wie betreutes Wohnen, ein Pflegeheimplatz, das passende Umzugsunternehmen oder eine günstige Wohnungsauflösung. Damit ist häufig der Verkauf der eigenen Immobilie verbunden, wobei an vieles zu denken ist wie z. B.: die Grundstückspreise in Pinnow, Immobilienwert, Marktwert, WertermittlungBaulandFlächennutzungsplanBodenrichtwertGutachterausschussGrundbuchamtKatasteramt, Vermessungsamt, Energieausweis, Mietpreise in PinnowWohnfläche. Selbstverständlich helfen wir Ihnen als Makler in Pinnow dabei. Gerne können Sie prüfen, ob wir bereits jetzt den passenden Kaufinteressenten für Ihre Immobilie in Pinnow haben.

Unsere Kaufinteressenten
Unsere Kaufinteressenten
veröffentlichte Immobilien
veröffentlichte Immobilien
Sie suchen in Pinnow (Hohen Neuendorf)
Sie suchen in Pinnow (Hohen Neuendorf)

Sie suchen eine Immobilie in Pinnow? Wir informieren Sie vor Veröffentlichung über neue Angebote! Sie haben eine Immobilie gefunden? Gerne hilft Ihnen unser unabhängiger Finanzierungspartner und findet das für Sie günstigste Angebot aus über 300 Banken!

Besonders stolz sind wir auf die Meinung unserer Kunden. Kunden sagen über uns, wir arbeiten sehr ehrlich, professionell und zuverlässig. Da uns als erfolgreiches Immobilienunternehmen für Berlin / Brandenburg und in Pinnow genau das eine Herzensangelegenheit ist, freuen wir uns natürlich ganz besonders über dieses Bild in der Öffentlichkeit. Seit mehreren Jahren sind wir erfolgreich in der Welt der Immobilien als Makler in Pinnow Zuhause. Bewerten auch Sie unsere Arbeit.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Ihre Meinung ist uns wichtig

Immobilienmakler in Pinnow

 

Sie möchten Ihre Immobilie in Pinnow (Hohen Neuendorf) verkaufen oder vermieten? Immobilienverkauf ist Vertrauenssache. Wir informieren Sie als Makler in Pinnow unabhängig und kostenfrei. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und sichern Sie sich den bestmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie. Unsere kostenlose Immobilienbewertung und Markteinschätzung schafft Ihnen Planungssicherheit und gibt Ihnen die Chance, uns und unsere Arbeit unverbindlich kennenzulernen. Rufen Sie uns an oder füllen Sie jetzt das Kontaktformular aus, wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ein breites Netzwerk ist mehr als die halbe Miete

Selbstverständlich sind wir als Makler in Pinnow Mitglied in Branchenverbänden wie dem IVD und greifen in diesem Netzwerk auf eine breite Basis von qualifizierten Kolleginnen und zusätzlichen Kaufinteressenten zurück.

Darüber hinaus sind wir als Makler in Pinnow Teil verschiedener MLS Netzwerke. Dies ermöglicht uns auf Immobilienangebote aber auch auf Kauf-/oder Mietinteressenten anderer Makler zurückzugreifen. Unter Multiple Listing Service (MLS oder auch Multiple Listing System oder Multiple Listings Service) versteht man eine Datenvernetzung über die angeschlossene Immobilienmakler miteinander kooperieren und Gemeinschaftsgeschäfte abschließen können. So erhalten unsere Kunden in Pinnow immer das Beste was der derzeitige Markt an Immobilien und Interessenten hergibt. 

Hausverwaltung & Grundstücksverwaltung in Pinnow

Für ausgewählte Kunden übernehmen wir die fachgerechte Hausverwaltung Ihres Eigentums. Unsere Leistungen sind die kaufmännische und auch technische Verwaltung ihrer Immobilien in Pinnow.

Wir bewirtschaften Ihre Gebäude und kümmern uns auf Wunsch auch um einen funktionierenden Hausmeisterservice.

Die Zusammenstellung unserer Leistungen erfolgt individuell nach den Wünschen unserer Kunden.

Ihre Vorteile für Ihre Immobilien bzw. Ihre Unternehmung liegen klar auf der Hand: Werterhalt durch Bestandspflege, dadurch resultiert eine bessere Vermietbarkeit. Langfristig gesehen wird Ertrag, den die Immobilie erwirtschaftet erhöht und außerdem erreichen Sie durch eine optimal bewirtschaftete Immobilie eine größere Mieterzufriedenheit. Sie sparen Ihre Zeit und minimieren Ihre Risiken durch unsere kompetente Betreuung.

Hausverwaltung in Pinnow (Hohen Neuendorf)
Hausverwaltung in Pinnow (Hohen Neuendorf)

Pinnow (Hohen Neuendorf)

Pinnow an der Havel ist ein Wohnplatz vom Hohen Neuendorfer Stadtteil Borgsdorf im Landkreis Oberhavel, Brandenburg.

Geografie: Pinnow liegt auf einer Sandschelle am rechten (westlichen) Ufer des Oder-Havel-Kanals. Auf der anderen Seite der Kanals befindet sich Alt-Borgsdorf. Pinnow befindet sich am Ostrand der sich nord-süd erstreckenden Muhreniederung, zwischen trockenen Kiefernwäldern und feuchten Wiesen. Nördlich des Dorfes befindet sich das „Naturschutzgebiet Pinnower See“.

Name: Der zwischen Elbe und Oder sehr häufige Name Pinnow lässt sich nur unsicher deuten. Er stammt aus dem Elbslawischen, einer ausgestorbenen Sprache, die auch viele deutsche und dänische Lehnwörter aufgenommen hatte. Höchstwahrscheinlich baut der Name auf dem slawischen Wort für „Baumstamm“ auf (im Tschechischen peň). In Pinnow wäre demzufolge die Holzverarbeitung der vorherrschende Erwerbszweig gewesen.

Geschichte: Erstmals wird 1350 die Bezeichnung „Pinnoweswinkel“ überliefert. Das einst slawische Dorf war möglicherweise damals bereits wüst oder noch unter slawischer Eigenverwaltung. Auch im Landbuch Kaiser Karls V. von 1375 findet Pinnow keine Erwähnung. Als „Pynnow“ wird es 1429 genannt. Zu dieser Zeit war das Dorf vermutlich immer noch wüst. Einwohner aus Bötzow, Berlin und Stolpe besaßen und nutzten die Wiesen um Pinnow.

Die Bedeutung des Dorfes bestand im hier günstigen Übergang über die Havel, die über Jahrhunderte gleichzeitig einen Grenzfluss zwischen zwei Landkreisen darstellte. Alternative Havelübergänge befanden sich erst wieder weit südlich in Hennigsdorf und nördlich in Oranienburg.

Seit spätesten 1588 bestand in Pinnow ein Rittersitz des Caspars von Klitzing zu Pinnow und Neuendorf. Dessen beiden Söhne blieben im Krieg, sodass das Dorf nach 1620 wieder an die Landesobrigkeit fiel. Bis Mitte des 17. Jahrhunderts hatte ein Cuno Christoph von Götzen das Dorf zu Lehen.

1665 wurde das noch immer fast menschenleere Dorf ein Vorwerk des neugegründeten Amtes Oranienburg. Um die Ackerflächen zu bestellen, wurden Birkenwerder Kossäten verpflichtet, jährlich 117 Tage auf dem Pinnower Gut Frondienste zu entrichten.

1701 gab es im Dorf eine Schneidemühle, eine Glashütte und eine Meierei. Nach Ende des Glashüttenbetriebes ging die Bedeutung des Ortes wieder zurück. Sei etwa 1720 hatte Amtmann Hüncke das Dorf in Erbpacht. Unter seiner Leitung entstanden Gartenbau und Fischerei als zusätzliche Wirtschaftszweige. Mitte des 18. Jahrhunderts wird erstmals die Havelbrücke zwischen Pinnow und Borgsdorf erwähnt, die aber höchstwahrscheinlich schon wesentlich früher bestanden hat. Um 1800 hatte Pinnow neun Feuerstellen, einen Krug und eine Unterförsterei, die das Oranienburger Revier verwaltete.

Seit 1837 mündet unmittelbar am Dorf der Oranienburger Kanal. Typisch bis heute sind die (mehrfach erneuerten) zwei Brücken weniger Meter nördlich des Zusammenflusses.

1864 begann der Bau der noch heute bestehenden Kirche an der Stelle der baufälligen Fachwerkkirche. Seitdem ab 1877 wenige Kilometer östlich von Pinnow die Berliner Nordbahn entlangführte, entstand ein neues Borgsdorfer Zentrum in deren Nähe, und Alt-Borgsdorf sowie Pinnow stagnierten in ihrer Entwicklung.

Am 22. April 1945 überquerten Truppenteile der Roten Armee die unzerstörten Brücken auf ihrem Weg zur Umklammerung Berlins. Einige Szenen wurden im Film „Ich war 19“ an Originalschauplätzen gedreht.

Seit Anfang der 1970er Jahre führt wenige hundert Meter südlich von Pinnow der Berliner Autobahnring (A 10) vorbei. Im Zusammenhang mit seinem Bau entstand westlich des Dorfes der Autobahnsee (auch „Bernsteinsee“ genannt), der heute zu Velten gehört und ein bekanntes Ausflugsziel geworden ist.

Nachdem Pinnow viele Jahre zum Glien-Löwenbergischen Kreis gehörte und von Velten verwaltet wurde, wurde es später ein Ortsteil von Borgsdorf. Als solcher wurde er 1993 der Gemeinde Hohen Neuendorf angegliedert.

Die Pinnower Glashütte: 1687 ließ Johann Lauer, vormaliger Kristallglasmeister der Drewitzer Glashütte bei Potsdam in Pinnow eine Glashütte errichten. Durch die entstandenen Arbeitsplätze vervielfachte sich die Einwohnerzahl in wenigen Jahren. Da für die Spiegelglasproduktion Fachleute gebraucht wurden, wurden sogar französische Arbeiter angeworben. Da die Pinnower Glashütte der Konkurrenz in Neustadt (Dosse) aber nicht gewachsen war, wurde 1690 die Produktion auf Hohlglas umgestellt. Lauer ging etwa 1695 nach Zerpenschleuse und Pinnow wurde eine Filiale der Berliner Glashütte. Deren Besitzer, Giovanni Pallada, erwies sich als Betrüger, und seine Flucht 1698 brachte auch die Pinnower Glashütte an den Rand des Konkurses. Zur selben Zeit waren auch die Wälder der Umgebung abgeholzt, wodurch kein Heizmaterial zum Schmelzen des Glases mehr zur Verfügung stand. Um 1700 stellte die Glashütte ihren Betrieb ein. Einige Glasmacher gründeten Familien und blieben im Dorf wohnen.

Verkehrsanbindung: Pinnow befindet sich an der Landesstraße 20.

Nächste Autobahnanschlussstelle ist Birkenwerder an der BAB 10. Dort verläuft auch die B 96. Die Autobahnanschlussstelle Velten, sich in ca. 1,5 Kilometer Entfernung von Pinnow an der BAB 10 befand, wurde vor wenigen Jahren geschlossen.

Der Radweg Berlin–Kopenhagen nähert sich dem Ort bis auf knapp 2 Kilometer Entfernung in nordöstlicher Richtung. 

Etwa einen Kilometer nördlich des Dorfes befindet sich am Oranienburger Kanal die Schleuse Pinnow. Die Berufsschifffahrt hat für den Ort allerdings keine Bedeutung mehr.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pinnow (Hohen Neuendorf) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creativ commons Attribution/ShareAlike. In Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 

Umzugsservice

»  Umzugsfirmen

»  Wohnungsauflösungen

»  Einlagerungen

Eigentumsverwaltung

»  Hausverwaltungen

»  Vermietungen

»  Handwerksfirmen

Energieberatung

»  Energieausweis

»  Photovoltaik