Lösungen und Immobilien - Ihr Makler in Britz (Berlin)


Erreichen Sie uns 24h
Erreichen Sie uns 24h
Immobilienbewertung Berlin-Britz
Immobilienbewertung Berlin-Britz

Eigentümer von Immobilien in Britz (Berlin) bewegen im Laufe der Zeit unterschiedliche Themen, u.a. altersgerechtes Wohnen, der Einbau eines Treppenliftes, Kurzeitpflege und häusliche Krankenpflege. Ist der Verbleib im eigenen Heim in Britz (Berlin) nicht mehr möglich, stellen sich wichtige Fragen wie betreutes Wohnen, ein Pflegeheimplatz, das passende Umzugsunternehmen oder eine günstige Wohnungsauflösung. Damit ist häufig der Verkauf der eigenen Immobilie verbunden, wobei an vieles zu denken ist wie z. B.: die Grundstückspreise in Britz (Berlin), Immobilienwert, Marktwert, WertermittlungBauland, Flächennutzungsplan, Bodenrichtwert, Gutachterausschuss, Grundbuchamt, Katasteramt, Vermessungsamt, Energieausweis, Mietpreis in Britz (Berlin), Wohnfläche. Selbstverständlich helfen wir Ihnen als Makler in Britz (Berlin) dabei.

Gerne können Sie prüfen, ob wir bereits jetzt den passenden Kaufinteressenten für Ihre Immobilie in Britz (Berlin) haben.

Unsere Kaufinteressenten
Unsere Kaufinteressenten
veröffentlichte Immobilien
veröffentlichte Immobilien
Sie suchen in Berlin-Britz
Sie suchen in Berlin-Britz

Sie suchen eine Immobilie in Britz (Berlin)? Wir informieren Sie vor Veröffentlichung über neue Angebote! Sie haben eine Immobilie gefunden? Gerne hilft Ihnen unser unabhängiger Finanzierungspartner und findet das für Sie günstigste Angebot aus über 300 Banken! 

Besonders stolz sind wir auf die Meinung unserer Kunden. Kunden sagen über uns, wir arbeiten sehr ehrlich, professionell und zuverlässig. Da uns als erfolgreiches Immobilienunternehmen für Berlin / Brandenburg und in Britz (Berlin) genau das eine Herzensangelegenheit ist, freuen wir uns natürlich ganz besonders über dieses Bild in der Öffentlichkeit. Seit mehreren Jahren sind wir erfolgreich in der Welt der Immobilien als Makler in Britz (Berlin) Zuhause. Bewerten auch Sie unsere Arbeit.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Ihre Meinung ist uns wichtig

Immobilienmakler in Britz (Berlin)

 

Sie möchten Ihre Immobilie in Berlin-Britz verkaufen oder vermieten? Immobilienverkauf ist Vertrauenssache. Wir informieren Sie unabhängig und kostenfrei. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und sichern Sie sich den bestmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie. Unsere kostenlose Immobilienbewertung und Markteinschätzung schafft Ihnen Planungssicherheit und gibt Ihnen die Chance, uns und unsere Arbeit unverbindlich kennen zu lernen. Rufen Sie uns an oder füllen Sie jetzt das Kontaktformular aus, wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ein breites Netzwerk ist mehr als die halbe Miete

Selbstverständlich sind wir als Makler in Britz (Berlin) Mitglied in Branchenverbänden wie dem IVD und greifen in diesem Netzwerk auf eine breite Basis von qualifizierten Kolleginnen und zusätzlichen Kaufinteressenten zurück.

Darüber hinaus sind wir als Makler in Britz (Berlin) Teil verschiedener MLS Netzwerke. Dies ermöglicht uns, auf Immobilienangebote aber auch auf Kauf-/oder Mietinteressenten anderer Makler zurückzugreifen. Unter Multiple Listing Service versteht man eine Datenvernetzung, über die angeschlossene Immobilienmakler miteinander kooperieren und Gemeinschaftsgeschäfte abschließen können.

So erhalten unsere Kunden in Britz (Berlin) immer das Beste, was der derzeitige Markt an Immobilien und Interessenten hergibt. 

Hausverwaltung & Grundstücksverwaltung in Britz (Berlin)

Für ausgewählte Kunden übernehmen wir die fachgerechte Hausverwaltung Ihres Eigentums auch in Britz (Berlin). Unsere Leistungen sind die kaufmännische und auch technische Verwaltung Ihrer Immobilien in Britz (Berlin).

Wir bewirtschaften Ihre Gebäude und kümmern uns als Hausverwaltung auf Wunsch auch um einen funktionierenden Hausmeisterservice.

Die Zusammenstellung unserer Leistungen erfolgt individuell nach den Wünschen unserer Kunden.

Ihre Vorteile für Ihre Immobilien bzw. Ihre Unternehmung liegen klar auf der Hand: Werterhalt durch Bestandspflege, dadurch resultiert eine bessere Vermietbarkeit. Langfristig gesehen wird der Ertrag, den die Immobilie erwirtschaftet, erhöht und außerdem erreichen Sie durch eine optimal bewirtschaftete Immobilie eine größere Mieterzufriedenheit.

Sie sparen Ihre Zeit und minimieren Ihre Risiken durch unsere kompetente Betreuung als Hausverwaltung in Britz (Berlin).

Hausverwaltung in Berlin-Britz
Hausverwaltung in Berlin-Britz

Bildarchiv Berlin-Britz

Berlin-Britz PLZ 12099, 12347, 12349, 12351, 12359

Britz ist ein Ortsteil im Bezirk Neukölln von Berlin, urkundlich erstmals erwähnt 1237. Britz ist baugeschichtlich bekannt geworden durch die Sendeanlage des Deutschlandradios (früher Sendeanlage des RIAS), die Großsiedlung Britz (früher zunächst Fritz-Reuter-Stadt genannt) mit der Hufeisensiedlung und die Großwohnsiedlung Britz-Buckow-Rudow, die seit 2002 einen eigenen Ortsteil Berlin-Gropiusstadt bildet. Britz wird urkundlich erstmals fassbar 1305 durch die Nennung von Heinricus de Bryzk. Im Landbuch Kaiser Karls IV. von 1375 wird es als Britzik, Brisk, Brysk und Brisck geführt. Der Ursprung des Ortsnamens liegt – wie bei allen märkischen Orten, die mit Bries…, Brietz… und Britz… beginnen, beim slawischen Wort bříza für Birke, vergleichbar mit den parallelen Namensbildungen für Orte, die mit Buch…, Buck… und Bück… beginnen (slaw. buk = Buche) sowie für Orte, die mit Liep… beginnen (slaw. lipa = Linde). 1375 verfügte Britz über 58 Hufen, davon drei Pfarrhufen und eine Kirchenhufe. Der größte Hufenbesitzer war 1375 mit zehn Hufen O. Britzke. Die von Britzke zu Britz sind von 1369 bis 1659/1660 als Dorfherren nachweisbar. Der nördlich angrenzende Ortsteil Neukölln (damals: Rixdorf) war im 18. Jahrhundert von der Ansiedlung vorwiegend nordböhmischer Handwerker (Glaubensflüchtlinge im 18. Jahrhundert) geprägt wurde, deren Nachkommen auch in die südlichen Vororte Britz, Buckow und Rudow zogen. Bei der Bildung Groß-Berlins Im Jahr 1920 kam Berlin-Britz als Landgemeinde mit 13.475 Einwohnern zum Bezirk Neukölln. Nach den planerischen Vorarbeiten der Kommune im Winter 1924 / Frühjahr 1925 sollten auf dem Ackerland des ehemaligen Rittergutes Britz mit Hauszinssteuermitteln öffentlich geförderte Wohnungen erstellt werden. Die dabei entstehende Großsiedlung Britz wurde an der trennenden Nord-Süd-Achse („Rote Front“) in zwei in sich geschlossene, aber sich beinahe feindlich gegenüber stehende Siedlungen mit jeweils rund 1000 Wohneinheiten geteilt, die im ersten Bauabschnitt 1925/1926 von zwei unterschiedlichen – erst 1924 neu gegründeten – Wohnungsbaugesellschaften hochgezogen werden: Die Deutsche Gesellschaft zur Förderung des Wohnungsbaus (degewo) erhielt den östlich des Grünen Rings (heute: Fritz-Reuter-Allee) liegenden Bereich zugeteilt und errichtete hier die „Eierteichsiedlung“ oder „Krugpfuhl-Siedlung“ an der Buschkrugallee (Planung: Ernst Engelmann und Emil Fangmeyer); die Gemeinnützige Heimstätten-Aktien-Gesellschaft (GEHAG), eine Tochtergesellschaft der von Martin Wagner geleiteten Deutschen Wohnungsfürsorge Aktiengesellschaft (DEWOG), stellte auf dem westlich der Fritz-Reuter-Allee liegenden Gelände unter der organisatorischen und künstlerischen Leitung Martin Wagners und Bruno Tauts die bekannte „Hufeisensiedlung“ dagegen. Bei der nach knapp einem Jahr Bauzeit anstehenden Fertigstellung des ersten Bauabschnittes waren „links“ das halbe Hufeisen, die „Rote Front“ und die Einfamilienhäuser im Hüsung und dem nördlich angrenzenden Gelände mit zusammen 500 Wohneinheiten zum 1. September 1926 bezugsfertig; dem stand „rechts“ die schon einige Monate eher begonnene degewo-Siedlung fast abgeschlossen gegenüber. Die Mieter der beiden Siedlungsteile schlossen sich unmittelbar nach ihrem Einzug im Herbst 1926 zu zwei getrennten Mietervertretungen zusammen: In der degewo-Siedlung gründete sich der „Siedlerverein am Buschkrug e. V.“: Dieser vertrat die Interessen der unter einem spitzen Dach lebenden Bewohner östlich der Fritz-Reuter-Allee und gab als Informationsorgan das wöchentlich erscheinende Nachrichtenblatt der Großsiedlung Berlin-Britz, im Laufe des Jahres 1928 für kurze Zeit zusätzlich oder wahrscheinlich stattdessen das Informationsblatt Heim am Buschkrug heraus. Auf der anderen Seite der Straße schlossen sich die unter dem Flachdach wohnenden Mieter der Hufeisensiedlung zu einem „Bewohnerausschuss der Gehagsiedlung“ zusammen und gaben im Herbst 1926 die noch im gleichen Jahr wieder eingestellte Zeitschrift Das Hufeisen heraus. An die Stelle dieser reinen Siedlungszeitschrift trat ab März 1927 das wöchentlich erscheinende Organ Die Wohngemeinschaft – Das Blatt der Großsiedlung Britz, Neukölln-Dammweg und des Siedlervereins Neu-Rudow. Diese Zeitschrift erschien bis mindestens Ende 1929, ab Ende 1928 überregional mit dem Untertitel Das Blatt der Großsiedlungen. Das 90 Hektar große Gelände der Bundesgartenschau 1985 wird heute als Parkanlage Britzer Garten geführt. Auch der benachbarte Parkfriedhof Neukölln weist weite parkähnliche Areale auf. Der Gutspark Britz wurde mehrfach als schönster Park Berlins ausgezeichnet. Der Park blickt auf eine 300-jährige Geschichte zurück. Er wurde erstmals 1690 angelegt. Der Carl-Weder-Park entstand als Kompensation für den Bau des Autobahntunnels Britz. Er wurde auf dem Tunnel angelegt.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Berlin-Britz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creativ Commons Attribution/ShareAlike. In Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Umzugsservice

»  Umzugsfirmen

»  Wohnungsauflösungen

»  Einlagerungen

Eigentumsverwaltung

»  Hausverwaltungen

»  Vermietungen

»  Handwerksfirmen

Energieberatung

»  Energieausweis

»  Photovoltaik


In folgenden Straßen in Berlin-Britz sind wir für Sie tätig

Alt-Britz
Am Bergpfuhl
Am Brandpfuhl
Am Britzer Garten
Am Irissee
Am Kienpfuhl
Am Mickelbruch
Immobilienverwaltung – Eigentumswohnung
Am Römersgrün
Am Straßenbahnhof
Andreasberger Straße
Backbergstraße
Ballinstraße
Bauführerweg
Immobilienverwaltung – Einfamilienhaus
Bauhüttenweg
Bendastraße
Blaschkoallee
Braunlager Straße
Braunschweiger Ufer
Breitunger Weg
Hausverwaltungen – Mehrfamilienhaus
Britzer Damm
Britzer Hafensteg
Britzkestraße
Bruno-Taut-Ring
Buckower Damm
Bürgerstraße
Hausverwaltung – Verwaltungsbeirat
Buschkrugallee
Buschrosenplatz
Buschrosensteig
Cafeastraße
Dachdeckerweg
Wohnungsverwaltungen – Eigentümergemeinschaft
Delfter Ufer
Deutsch-Kroner-Ring
Dömitzer Straße
Dörchläuchtingstraße
Douglasienweg
Hausverwaltung – 3 – 4 Zimmer Wohnung

Dürtenstraße
Ellricher Straße
Franz-Körner-Straße
Friedrichsbrunner Platz
Friedrichsbrunner Straße
Fritz-Reuter-Allee
Hausverwaltungen – Mietangebote anbieten

Fulhamer Allee
Germaniapromenade
Gielower Straße
Gradestraße
Grenzallee
Grüner Weg
Grünlingweg
Immobilienverwaltung – Vermietung Eigentum

Gutschmidtstraße
Haarlemer Straße
Hanne Nüte
Hannemannstraße
Haselsteig
Havermannstraße
Hippelstraße
Immobilienverwaltung – Mietwohnung kaufen
Hochkönigweg
Hochspannungsweg
Hochthronweg
Hochtristenweg
Holzmindener Straße
Immobilienverwaltung – Wohnungen Anzeige
Hüfnerweg
Hüsung
Ilgenweg
Im Rosengrund
Jahnstraße
Jochen-Nüßler-Straße
Johannisthaler Chaussee
Hausverwaltung – inserieren
Juliushof
Kabelpfuhlweg
Karl-Elsasser-Straße
Kielingerstraße

Kienheideweg
Kleiberweg
Klempnergasse
Koppelweg
Korlinweg
Krischanweg
Lauterberger Straße
Leidener Straße
Leonberger Ring
Immobilienverwaltung – vermieten inserieren

LiningstraßeLowise-Reuter-Ring
Mackenroder Weg
Malchiner Straße
Malersteig
Marientaler Straße
WEG-Verwaltungen – mieten Immobilienanzeigen
Martin-Wagner-Ring
Massiner Weg
Maurerweg
Miningstraße
Mohriner Allee
Wohnungsverwaltungen – Wohnungen kaufen

Moosrosenstraße
Neue Späthstraße
Neumarkplan
Onkel-Bräsig-Straße - Hufeisensiedlung
Onkel-Herse-Straße
Ortolanweg
Parchimer Allee
Paster-Behrens-Straße
Pätzer Straße
Pintschallee
Polierweg
Priesterweg
Rambowstraße
Riesestraße
Wohnungsverwaltungen – vermieten kaufen
Rohrdommelweg
Rohrlegerweg
Rungiusstraße

Sangerhauser Weg

Scheveninger Straße
Schlosserweg
Immobilienverwaltung – Grundstück
Seerosensteig
Severingstraße
Sieversufer
Späthstraße
Stavenhagener Straße
Steinträgerweg
Stellmacherweg

Stelzenweg
Straße 174
Straße 245
Straße 614
Suderoder Straße
Talberger Straße
Teichrosenpfad
Immobilienverwaltung – Einfamilienhaus
Tempelhofer Weg
Teterower Straße
Tilburger Straße
Tischlerzeile
Töpferweg
Treseburger Ufer
Waldkraiburger Straße
Hausverwaltungen – Mehrfamilienhaus
Walkenrieder Straße
Walnußweg
Wederstraße
Wesenberger Ring
Wildspitzweg
Windröschenweg
Wochenendweg
Woermannkehre
Hausverwaltung – Verwaltungsbeirat
Wussowstraße
Zaandamer Straße
Zantochweg
Zimmererweg