Lösungen und Immobilien - Ihr Makler in Wegendorf


Erreichen Sie uns 24h
Erreichen Sie uns 24h
Immobilienbewertung Wegendorf
Immobilienbewertung Wegendorf

Eigentümer von Immobilien in Wegendorf bewegen im Laufe der Zeit unterschiedliche Themen, u.a. altersgerechtes Wohnen, der Einbau eines Treppenliftes, Kurzeitpflege und häusliche Krankenpflege. Ist der Verbleib im eigenen Heim in Wegendorf nicht mehr möglich, stellen sich wichtige Fragen wie betreutes Wohnen, ein Pflegeheimplatz, das passende Umzugsunternehmen oder eine günstige Wohnungsauflösung. Damit ist häufig der Verkauf der eigenen Immobilie verbunden, wobei an vieles zu denken ist wie z. B.: die Grundstückspreise in Wegendorf, Immobilienwert, Marktwert, WertermittlungBauland, Flächennutzungsplan, Bodenrichtwert, Gutachterausschuss, Grundbuchamt, Katasteramt, Vermessungsamt, Energieausweis, Mietpreis in Wegendorf, Wohnfläche. Selbstverständlich helfen wir Ihnen als Makler in Wegendorf dabei.

Gerne können Sie prüfen, ob wir bereits jetzt den passenden Kaufinteressenten für Ihre Immobilie in Wegendorf haben.

Unsere Kaufinteressenten
Unsere Kaufinteressenten
veröffentlichte Immobilien
veröffentlichte Immobilien
Sie suchen in Wegendorf
Sie suchen in Wegendorf

Sie suchen eine Immobilie in Wegendorf? Wir informieren Sie vor Veröffentlichung über neue Angebote! Sie haben eine Immobilie gefunden? Gerne hilft Ihnen unser unabhängiger Finanzierungspartner und findet das für Sie günstigste Angebot aus über 300 Banken! 

Besonders stolz sind wir auf die Meinung unserer Kunden. Kunden sagen über uns, wir arbeiten sehr ehrlich, professionell und zuverlässig. Da uns als erfolgreiches Immobilienunternehmen für Berlin / Brandenburg und in Wegendorf genau das eine Herzensangelegenheit ist, freuen wir uns natürlich ganz besonders über dieses Bild in der Öffentlichkeit. Seit mehreren Jahren sind wir erfolgreich in der Welt der Immobilien als Makler auch in Wegendorf Zuhause. Bewerten auch Sie unsere Arbeit.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Ihre Meinung ist uns wichtig

Immobilienmakler in Wegendorf

 

Sie möchten Ihre Immobilie in Wegendorf verkaufen oder vermieten? Immobilienverkauf ist Vertrauenssache. Wir informieren Sie als Makler in Wegendorf unabhängig und kostenfrei. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und sichern Sie sich den bestmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie. Unsere kostenlose Immobilienbewertung und Markteinschätzung schafft Ihnen Planungssicherheit und gibt Ihnen die Chance, uns und unsere Arbeit als Makler in Wegendorf unverbindlich kennenzulernen. Rufen Sie uns an oder füllen Sie jetzt das Kontaktformular aus, wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ein breites Netzwerk über Wegendorf hinaus ist mehr als die halbe Miete

Selbstverständlich sind wir als Makler in Wegendorf Mitglied in Branchenverbänden wie dem IVD und greifen in diesem Netzwerk auf eine breite Basis von qualifizierten Kolleginnen und zusätzlichen Kaufinteressenten zurück.

Darüber hinaus sind wir als Makler in Wegendorf Teil verschiedener MLS Netzwerke. Dies ermöglicht uns, auf Immobilienangebote aber auch auf Kauf-/oder Mietinteressenten anderer Makler zurückzugreifen. Unter Multiple Listing Service versteht man eine Datenvernetzung, über die angeschlossene Immobilienmakler miteinander kooperieren und Gemeinschaftsgeschäfte abschließen können.

So erhalten unsere Kunden in Wegendorf immer das Beste, was der derzeitige Markt an Immobilien und Interessenten hergibt. 

Hausverwaltung & Grundstücksverwaltung in Wegendorf

Für ausgewählte Kunden übernehmen wir die fachgerechte Hausverwaltung Ihres Eigentums auch in Wegendorf. Unsere Leistungen sind die kaufmännische und auch technische Verwaltung Ihrer Immobilien in Wegendorf.

Wir bewirtschaften Ihre Gebäude und kümmern uns als Hausverwaltung auf Wunsch auch um einen funktionierenden Hausmeisterservice.

Die Zusammenstellung unserer Leistungen erfolgt individuell nach den Wünschen unserer Kunden.

Ihre Vorteile für Ihre Immobilien bzw. Ihre Unternehmung liegen klar auf der Hand: Werterhalt durch Bestandspflege, dadurch resultiert eine bessere Vermietbarkeit. Langfristig gesehen wird der Ertrag, den die Immobilie erwirtschaftet, erhöht und außerdem erreichen Sie durch eine optimal bewirtschaftete Immobilie eine größere Mieterzufriedenheit. Sie sparen Ihre Zeit und minimieren Ihre Risiken durch unsere kompetente Betreuung als Hausverwaltung in Wegendorf.

Hausverwaltung in Wegendorf
Hausverwaltung in Wegendorf

Wegendorf PLZ 16345

Wegendorf ist ein Ort im Bundesland Brandenburg, Landkreis Märkisch-Oderland, seit Ende 1997 in die Stadt Altlandsberg eingemeindet und seit Oktober 2003 Ortsteil der Stadt.

Geografie: Der Ort Wegendorf liegt östlich bis nordöstlich von Berlin im so genannten „engeren Verflechtungsraum“ der Bundeshauptstadt, welcher im Volksmund auch gern als Speckgürtel bezeichnet wird. Geografisch gehört Wegendorf zu der eiszeitlich gebildeten Hochfläche Barnim, die zum Jungmoränenland mit typischen Grundmoränenflächen zählt. Die Höhe variiert je nach Ortslage zwischen 65 und 75 Metern über dem Meeresspiegel.

Geschichte: Das Bauerndorf Wegendorf wird erstmals im Jahre 1345 urkundlich erwähnt. Die Bezeichnung lässt auf eine deutsche Gründung schließen. Das Dorf hat wahrscheinlich eine slawische Siedlung abgelöst, denn 1880 fanden sich in einem Garten des Mitteldorfes wendische Gefäßreste. Der erste nachweisliche Grundbesitzer war die Familie Claus von Groeben. Im 15. Jahrhundert lag die Herrschaft in den Händen derer von Krummensee. Nach deren Tod kam das Gut an die Familie Kahlenberg. 1656 ging Wegendorf als Rittersitz an den Oberpräsidenten Otto von Schwerin.

Nach der Wende entstanden mit der City-Haus-Siedlung und der Buchholzer Siedlung zwei neue Wohngebiete, die Einwohnerzahl verdreifachte sich dadurch. Einige Unternehmer siedelten sich hier an. Am 31. Dezember 1997 wurde Wegendorf in die Stadt Altlandsberg eingemeindet[1] und ist im Zuge der Gemeindegebietsreform seit Oktober 2003 Ortsteil der Stadt.

Wegendorfs Feldsteinkirche stammt, mit Ausnahme des 1861 erbauten und 1905 erneuerten Turmes, aus dem 13. Jahrhundert und gehört zu den ältesten des Kreises. An das Langhaus, dessen einst romanische Fenster verbreitert sind (eine romanische Tür ist geschlossen), schließt sich die Apsis an, die im Jahre 1907 ausgemalt wurde. Der ursprünglich geschnitzte Altar aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts mit noch älteren geschnitzten Mittelstücken (Abendmahl- und Kreuzigungsgruppe darstellend), ist durch grauweiße Tünche (um 1925) übermalt. Im Inneren existiert ein rundbogiger Triumphbogen vom Ursprungsbau.

Im Dreißigjährigen Krieg scheint der Pfarrhof gänzlich zerstört worden zu sein, er ist auch nicht wieder aufgebaut worden. Noch heute befindet sich ein wallartiger Trümmerrest in dem sogenannten Pfarrgarten links neben der heute nicht mehr existierenden Schmiede.

Im Jahre 1861 ist der Turm von Grund auf neu erbaut worden. Der alte abgebrochene Turm war aus Holz erbaut und mit Schindeln gedeckt. Am Ende des Zweiten Weltkriegs verlor die Kirche ihren Turmhelm durch einen Artillerietreffer und besitzt seit 1948 ein flaches Zeltdach.

Schule: Schon 1541 scheint Wegendorf eine Schule besessen zu haben, denn die Matrikel dieses Jahres 1541 meldet: Küster hat ein Küsterhäuslein, 31 Schock Hufenpacht, jeder Hüfner und Kossät gibt jährlich 4 Brote und 4 Pfennig, jede Hufe 2 Eier. Pfarrer und Kirche geben auch 2 Groschen. Im Schwerinschen Hausbuch von 1683 steht: Der Küster, so auch zugleich Schulmeister sein und deshalb aparte befriedigt werden muß, hat ein Küsterhäuslein und ein Gärtlein dabei.

Das Schulhaus wurde 1893 und 1904 umgebaut und erweitert, die Schülerzahl damals 40 bis 50, später bis zu 70. Die Schule wurde später aufgelöst und das Gebäude durch den Kindergarten genutzt, welcher 1992 geschlossen wurde. 1993 gründete ein Elternverein einen neuen Kindergarten mit anfangs 15 Kindern. Heute befindet er sich in einem neuen Gebäude in der Schulstraße mit rund 75 Kindern (Stand 2008).

Die in den 1990er Jahren erschlossene Buchholzer Siedlung liegt in einer Mulde (Tiefpunkt), was bei gefrorenem Boden, Regen und Schneeschmelze zu Überflutungen führt. Der im Jahr 2008 fertiggestellte Wasserfanggraben mit vorgelagertem Teich dient zum Auffangen des Wassers, das mittels einer Rohrleitung (Durchmesser 1,60 Meter) in den tiefer gelegenen Wederfließ abläuft. Der Wederfließ unterquert die Chaussee im Ort und transportiert das Wasser ab. Die dadurch entstandene Angst vor Eigentumsverlust mit einhergehenden Sicherheitsproblematiken konnte somit ein Ende finden.

Die stark verschlissene Alte Dorfstraße (Landesstraße L235), welche als Ortsdurchgangsstraße dient und das Erscheinungsbild des alten Dorfkerns entscheidend prägt, wurde grundhaft erneuert. In diesem Zusammenhang erfuhren auch alle Straßenbegleitungen, wie Fußwege, Laternen etc. eine vollständige Erneuerung.

 Derzeit ist auch ein Neubau der Verbindungsstraße Wegendorf–Altlandsberg über Neuhönow im Gespräch, um eine optimale Anbindung zur Stadt Altlandsberg zu ermöglichen. Diese Straße ist schon in alten militärischen Karten aus dem 18. Jahrhundert eingezeichnet und ist heute für herkömmliche Kfz kaum noch befahrbar. Der daraus entstehende Sicherheitsvorteil für z. B. Rettungsdienste sowie eine infrastrukturelle Erschließung zwischen Wegendorf und Altlandsberg sind die Hauptgründe für dieses Vorhaben. Ob dieser Plan den Weg in die Realität findet, bleibt jedoch abzuwarten.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wegendorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creativ Commons Attribution/ShareAlike. In Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Umzugsservice

»  Umzugsfirmen

»  Wohnungsauflösungen

»  Einlagerungen

Eigentumsverwaltung

»  Hausverwaltungen

»  Vermietungen

»  Handwerksfirmen

Energieberatung

»  Energieausweis

»  Photovoltaik