So finden Sie einen guten Immobilienmakler

Magazin

So finden Sie einen guten Immobilienmakler

Egal, ob Sie eine Immobilie kaufen, verkaufen, mieten oder vermieten möchten, ein kompetenter Immobilienmakler bringt Ihnen nicht nur Entlastung, sondern auch – wenn Sie sich an den Richtigen wenden - Mehrwert.

Warum einen Makler involvieren?

Ein Makler vermittelt und unterstützt in erster Linie die Kaufvertrags- oder Mietvertragsverhandlungen und führt die Besichtigungen durch. Hier entlastet er Sie nicht nur in zeitlicher Hinsicht, sondern filtert bereits Mietnomaden oder Besichtigungstouristen aus und unterstützt mit seiner fachlichen Kompetenz und seiner Markkenntnis, die ein Laie nicht haben kann.

Wie finde ich einen guten Immobilienmakler?

Maklerbüros gibt es eine Vielzahl, suchen Sie sich eines in der Region des Kauf- bzw. Mietobjektes aus, damit Sie von seiner regionalen Kompetenz profitieren können. Hier unterstützt Sie das Internet bei der Suche, auf den gängigen Internetportal für Immobilien finden Sie häufig Bewertungen der Maklerbüros. Vielleicht können Sie auch auf Empfehlungen aus der Nachbarschaft zurückgreifen.

Der erste Eindruck:  Haben Sie einen Makler bzw. ein Maklerbüro gefunden, schauen Sie sich die aufgegebenen Anzeigen, die Bilder und Exposés aber auch den Internetauftritt gut an. Sie sollten immer darauf achten, dass der Immobilienmakler einen entsprechenden fachlichen Hintergrund (IHK- oder EIA-Abschluss) hat und einem der gängigen Verbände, wie dem IVD (Immobilienverband Deutschland) angehören.

Die Kontaktaufnahme:  Erscheint Ihnen die Darstellung und Präsentation der dortigen Immobilien ansprechend und finden Sie sich von dem Internetauftritt des Maklerbüros abgeholt, nehmen Sie ersten Kontakt auf. Oft bieten Immobilienmakler bereits auf ihren Websites ein Anfrageformular oder ein Kontaktaufnahmeformular an, in dem Sie bereits erste Angaben machen können, um Ihre Wünsche zu konkretisieren.

Ein guter Immobilienmakler:  Einen guten Immobilienmakler erkennen Sie daran, dass er sich für Sie auch schon im ersten Gespräch Zeit nimmt und spezifische Fragen zu Ihren Wünschen bzw. Vorhaben erfragt, um so das Mandat einzuschätzen. Haben Sie eine Anfrage über die Website oder ein Portal gestellt, nehmen professionelle Immobilienmakler zeitnah mit Ihnen Kontakt auf.

Nutzen Sie diese Kontaktaufnahme, um auch selbst Fragen zu stellen, die Ihnen auf der Seele liegen. Achten Sie darauf, ob der Immobilienmakler Sie auf Chancen und Risiken hinweist, ob er auf Ihre Anliegend eingehend und Ihre Fragen kompetent und ehrlich beantwortet. Und last but not least, hören Sie auf Ihr Bauchgefühl, denn Immobiliengeschäft sind Vertrauenssache.

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

Immobilienmakler Newsletter

Weitere Themen & Fragen