Bieterverfahren

Magazin

Bieterverfahren zügig zum besten Preis

Wenn Sie Ihre Immobilie problemlos und zeitnah verkaufen möchten, bietet Agas Immobilien GmbH Ihnen den Verkauf im Bieterverfahren an. Wie funktioniert ein Bieterverfahren? Unsere jeweiligen Mitarbeiter vor Ort verschaffen sich einen persönlichen Eindruck von Ihrer Immobilie, bewerten diese und fertigen, ergänzt durch Ihre Angaben, ein professionelles Exposé mit aussagekräftigen Aufnahmen. Mit diesem Exposé wird Ihre Immobilie auf unserer Website, den gängigen Internetportalen sowie auf den sozialen Netzwerken angeboten. Besichtigungen durchführen: Den Kaufinteressenten bieten wir im nächsten Schritt die Möglichkeit zu einer ausführlichen Besichtigung an. Hier können noch eventuell offene Frage mit den Experten von Agas Immobilien geklärt werden. Gern helfen wir auch bei Fragen hinsichtlich von Finanzierungsmöglichkeiten weiter. Gebote sichten und bewerten: Im Anschluss an die Besichtigung können die Interessenten uns per E-Mail ihr Gebot zukommen lassen. Diese Gebote arbeiten wir für Sie auf, damit Sie eine Grundlage für Ihre Entscheidung haben. Nicht immer ist das höchste Gebot das idealste. Im Bieterverfahren sind Sie zu keiner Annahme eines Gebotes verpflichtet. Sie haben also bis zuletzt die Wahlmöglichkeit. Der Kaufvertrag: Haben Sie sich für einen Kaufinteressenten entschieden und sich geeinigt, so wird ein Notar mit der Beurkundung des Kaufvertrags beauftragt. Selbstverständlich unterstütz Sie Agas Immobilien auch über die Beurkundung hinaus und steht Ihnen jederzeit für Rückfragen oder Anregungen zur Verfügung. Wie sieht es mit den Kosten aus? Das Bieterverfahren unterscheidet sich hinsichtlich der Kosten nicht von einem üblichen Verfahren. Es entstehen neben der Maklercourtage, die Grunderwerbsteuer in der jeweils geltenden Höhe sowie die Notar- und Grundbuchkosten.

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

Immobilienmakler Newsletter

Weitere Themen & Fragen