Makler in Ostprignitz-Ruppin

 

Sie möchten Ihre Immobilie in Ostprignitz-Ruppin verkaufen oder vermieten? Immobilienverkauf ist Vertrauenssache. Wir beraten Sie unabhängig und kostenfrei. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und sichern Sie sich den bestmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie. Unsere kostenlose Immobilienbewertung und Markteinschätzung schafft Ihnen Planungssicherheit und gibt Ihnen die Chance, uns und unsere Arbeit unverbindlich kennenzulernen. Rufen Sie uns an oder füllen Sie jetzt das Kontaktformular aus, wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ostprignitz-Ruppin

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin ist ein Landkreis im Nordwesten des Landes Brandenburg. Geografie Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin umfasst den Osten der Region Prignitz, die Ruppiner Platte, einen Großteil des Ruppiner Landes und das Ländchen Bellin des Havellandes. Er geht im Norden in die Mecklenburgische Seenplatte über. Nachbarkreise sind im Norden der mecklenburg-vorpommerische Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, im Osten der Landkreis Oberhavel, im Süden der Landkreis Havelland, im Südwesten der sachsen-anhaltische Landkreis Stendal und im Westen der Landkreis Prignitz. Zum Landkreis gehören fünf der 100 flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands (Wittstock/Dosse, Rheinsberg, Neuruppin, Fehrbellin, Heiligengrabe). Ostprignitz-Ruppin ist der flächenmäßig drittgrößte Landkreis Brandenburgs und steht deutschlandweit an neunter Stelle.

Geschichte

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin entstand am 6. Dezember 1993 im Rahmen der brandenburgischen Kreisreform durch Zusammenlegung der Landkreise Wittstock, Kyritz und Neuruppin. Bestrebungen, die Ostprignitz mit dem jetzigen Landkreis Prignitz in einem die ganze Prignitz umfassenden Landkreis zu vereinen, wurden von der Landesregierung abgelehnt. Wirtschaft[Bearbeiten] In der Region spielt der Erholungstourismus mit Camping-, Jagd- und Wassersportmöglichkeiten eine Rolle. Große Teile sind land- und forstwirtschaftlich geprägt.

Städte und Gemeinden

Nach der Gemeindegebietsreform 2003 umfasste der Landkreis 23 Gemeinden, darunter sechs Städte. Die Gemeinden Herzsprung und Königsberg erreichten 2004 einen Beschluss des Landesverfassungsgerichts, dass ihre Zwangseingemeindung am 26. Oktober 2003 in die Stadt Wittstock/Dosse aus Formfehlern nichtig war. Sie wurden solange vom Amt Wittstock/Dosse verwaltet, bis sie sich entschieden, in welche Gemeinde sie eingemeindet werden sollen. Seit dem 1. Januar 2005 gehören sie als Ortsteile zur Gemeinde Heiligengrabe.

Städte

Kyritz (9236)

Lindow (Mark) ¹ (3047)

Neuruppin (30.162)

Neustadt (Dosse) ¹ (3462)

Rheinsberg (8179)

Wittstock/Dosse (14.708)

 

Amtsfreie Gemeinden

Fehrbellin (8606)

Heiligengrabe (4510)

Wusterhausen/Dosse (6017)

 

Ämter und zugehörige Gemeinden

1. Lindow (Mark) (4643)

Herzberg (Mark) (634)

Lindow (Mark), Stadt (3047)

Rüthnick (495)

Vielitzsee (467)

2. Neustadt (Dosse) (7747)

Breddin (903)

Dreetz (1157)

Neustadt (Dosse), Stadt (3462)

Sieversdorf-Hohenofen (742)

Stüdenitz-Schönermark (617)

Zernitz-Lohm (866)

3. Temnitz (5317) (Amtssitz: Walsleben)

Dabergotz (599)

Märkisch Linden (1193)

Storbeck-Frankendorf (473)

Temnitzquell (772)

Temnitztal (1456)

Walsleben (824)

Sonstiges

Im Kreisgebiet wird gelegentlich noch ostniederdeutsches Platt gesprochen. Zwischen den Städten Wittstock, Rheinsberg und Neuruppin liegt ein ehemals von der sowjetischen Armee genutzter, Bombodrom genannter ehemaliger Truppenübungsplatz. Pläne der Bundesregierung zur Weiternutzung durch die Bundeswehr waren seit 1993 juristisch und politisch heftig umstritten. 2009 gab Bundesverteidungsminister Franz Josef Jung den Verzicht auf das Gelände bekannt.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ostprignitz-Ruppin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creativ Commons Attribution/ShareAlike. In Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Umzugsservice

»  Umzugsfirmen

»  Wohnungsauflösungen

»  Einlagerungen

Eigentumsverwaltung

»  Hausverwaltungen

»  Vermietungen

»  Handwerksfirmen

Energieberatung

»  Energieausweis

»  Photovoltaik